Öffnungszeiten des Bürgerbüros und des Rathauses

Das Bürgerbüro ist zu  den folgenden Zeiten auch ohne Terminvereinbarung allgemein zugänglich:

Montag bis Mittwoch                   13 – 17 Uhr

Donnerstag                                       8 – 18 Uhr

Freitag                                                8 – 14 Uhr


Bei Besuchen ohne Termin ist mit  Wartezeiten zu rechnen. Bitte warten Sie im Foyer oder erforderlichenfalls im Eingangsbereich des Rathauses, bis der nächste Kunde über die Ampelanlage des Bürgerbüros aufgerufen wird.
Damit Sie weiterhin von Terminen ohne Wartezeit profitieren können, bietet das Bürgerbüro ab Samstag, den 19. Juni 2021 die Möglichkeit zur Online-Terminbuchung an.
Sie erreichen unsere Terminbuchung über die Homepage der Gemeinde oder direkt unter der Adresse: www.terminland.de/st-leon-rot. Im Rahmen der Online-Terminbuchung erhalten Sie auch wichtige Informationen zu den von uns benötigten Unterlagen, Nachweisen etc.

Termine können zu Beginn für die folgenden Leistungen vereinbart werden: Pass- und Ausweisangelegenheiten, Meldeangelegenheiten, Führerscheinanträge, Führungszeugnisse, Fischereischeinanträge und die Abholung von Ausländerausweisen. Das Spektrum soll mit der Zeit erweitert werden.

Sofern Sie einen Termin gebucht haben, können Sie das Bürgerbüro zur vereinbarten Zeit direkt betreten und an den ausgewiesenen „Terminplatz“ gehen. Die Ampelschaltung vor dem Bürgerbüro können Sie ignorieren.

Die übrigen Rathausmitarbeiter sind ohne Termin zu folgenden Zeiten erreichbar:

Donnerstag 8 - 12 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr

Freitag 8 - 12 Uhr

Darüber hinaus sind die Mitarbeiter des Rathauses nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung zu sprechen.  Sie finden die entsprechenden Kontaktdaten auf unserer Homepage unter www.st-leon-rot.de/rathaus&politik/kontakt oder Sie können sich an die  Behördennummer 115  oder an unsere Zentrale 06227/538-0 wenden. Auch die Behördennummer-Ansprechpartner des 115-Servicecenters können schnell und kompetent zuverlässige Antworten auf Ihre Fragen geben oder nötigenfalls an die entsprechenden Rathausmitarbeiterinnen und -mitarbeiter weiterverbinden..

Das Rathaus darf nur mit medizinischen Masken (sogenannte OP-Masken) oder FFP2-Masken betreten werden.
 
 

Sie haben Fragen - wir haben die Ant­wor­ten
Die Behör­den­num­mer 115 ist Ihre erste Anlauf­stel­le ­für Verwal­tungs­fra­gen aller Art.

Wir beant­wor­ten die häufigsten Bürgeran­fra­gen - von A wie Anmeldung bis Z wie Zulassung. Egal, wer ­in Kommune, Land oder Bund zu­stän­dig ist.

Die Vorteile der 115
Mit der Behördennummer entfällt für Sie die aufwendige Suche nach dem zuständigen Amt, den Telefonnummern und Öffnungszeiten.
Die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 115-Servicecenter können schnell und kompetent zuverlässige Antworten auf Ihre Fragen geben.

Was kostet der Anruf bei der Behör­den­num­mer 115?
Der Service der 115 ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Es fallen lediglich die Telefonkosten bei Ihrem Telefonanbieter an. Sie erreichen die 115 aus dem deutschen Festnetz zum Ortstarif. Sie ist zudem in vielen Flatrates der deutschen Mobilfunkanbieter enthalten. Bei Anrufen aus dem Ausland oder über einen ausländischen Mobilfunkvertrag können erhöhte Telefonkosten anfallen.

Die 115 ist Ihr Kontakt in die Verwaltung - egal, wo Sie sind und welche Frage Sie haben. Sie erreichen unsere freundlichen, kompetenten Mitarbeitenden schnell und zuverlässig, Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr.
Ihre Angelegenheit wird beim ersten Kontakt erledigt. Sollte dies einmal nicht möglich sein, leiten wir diese zur Bearbeitung weiter.
Weitere Infor­ma­tio­nen zur 115 erhalten Sie unter
www.115.de