Amtliche Mitteilungen

Das Bürgerbüro und alle anderen Dienststellen des Rathauses sind  zu den üblichen Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Die wegen der andauernden Corona-Pandemie erforderlichen Hygiene- und Abstandregeln sind... mehr...
Der Gemeinderat der Gemeinde St. Leon-Rot hat am 21.07.2020 beschlossen, den ‘Lärmaktionsplan St. Leon-Rot, 3. Runde‘ gemäß § 47d des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) aufzustellen.   Die frühzeitige Beteiligung der... mehr...
Meldung vom 03.08.2020

Baugebiet Oberfeld

Vergabe von Bauplätzen im Baugebiet Oberfeld  voraussichtlich Mitte 2021 Es wird keine Warteliste geben.
Gemeindebüchereien öffnen nach vorheriger Terminvereinbarung Wir freuen uns, dass wir wieder für Sie da sein können! Wir sind zur Vereinbarung der Termine von Montag bis Donnerstag zwischen 09:30 und 11:00 Uhr unter 06227/8419188 für... mehr...
Für die Verbrauchsgebühren (Wasser, Abwasser) wird vierteljährlich am 15.02., 15.05., 15.08 . und 15.11 . ein Abschlag zur Zahlung fällig. Wir bitten um Überweisung des 3. Abschlags 2020. Sofern Sie der Gemeindeverwaltung St.... mehr...

Aktuelle Straßenbauarbeiten

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe haben am 30. September 2019 die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal begonnen, die bis Mitte 2021 andauern... mehr...
Für die Baumaßnahme "Betonage des Überführungsbauwerkes an der BAB A 5", erlässt das Regierungspräsidium Karlsruhe in Abstimmung mit den örtlich zuständigen Polizei- und Verkehrsbehörden eine Vollsperrung des Geh- und Radweges an... mehr...
Arbeitspause im Juli und August 2020 entfällt Geänderte Sperrzeiten der Anschlussstellen Kronau West und Kronau Ost Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe haben am 30. September 2019 die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung... mehr...
 Stundenweise halbseitige Sperrungen der Roter Straße (L 546) in St. Leon-Rot bis zum 20. Mai 2020 verlängert   Vollsperrung der Roter Straße in der Nacht vom 27. auf den 28. April von 19 bis 6 Uhr     Aufgrund einer Änderung des Bauablaufs am... mehr...
Das Bauunternehmen informiert, dass ab dem 21.04.2020 die Herstellung der Betonfahrbahn auf der A5 beginnt. In diesem Zusammenhang ist tagsüber mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen um die mobile Betonmischanlage zu rechnen, die an... mehr...

Hinweise Coronavirus

Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab  Donnerstag, 06.08. 2020. Die aktuelle Corona-Verordnung... mehr...
Das Gesundheitsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, das auch für den Stadtkreis Heidelberg zuständig ist, weitet wieder die Erreichbarkeitszeiten der Corona-Hotline aus. Das Infotelefon unter der Nummer 06221 522-1881 ist ab... mehr...
  Mit den gegenwärtigen allgemeinen Lockerungen der Maßnahmen, die zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie betrugen, steigt auch wieder der innereuropäische Reiseverkehr. Nicht nur wegen der anstehenden Sommerferien weist das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises darauf hin, dass Personen, die aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen, sich unverzüglich nach der Einreise bei der zuständigen Ortspolizeibehörde ihres Aufenthaltsortes melden und sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen.   Risikogebiete sind ein Land oder eine Region außerhalb Deutschlands, für welche zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Die Liste der Risikogebiete wird in der jeweils gültigen Fassung auf der Webseite des baden-württembergischen Ministeriums für Soziales und Integration veröffentlicht ( https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/verordnungen/risikogebiete/ )   Wichtig ist vor allem, dass Ein- und Rückreisende unverzüglich die jeweils zuständige Ortspolizeibehörde ihres Wohn- bzw. Aufenthaltsortes kontaktieren. Diese ist in der Regel im Ordnungsamt des Rathauses angesiedelt. Auch über Ausnahmegenehmigungen von der Quarantänepflicht wird hier entschieden.   Personen, die sich wegen der Einreise aus einem Risikogebiet in Quarantäne befinden, sollten beim Auftreten von Krankheitssymptomen einen Arzt aufsuchen und die Ortspolizeibehörde hierüber informieren. In Absprache mit dem Hausarzt ist dann zu entscheiden, ob ein Abstrich auf das Coronavirus erfolgen sollte. Diese Information wird von dort an das Gesundheitsamt übermittelt.
Ab 10. Juli können Unternehmen und Soloselbständige die Überbrückungshilfe Corona des Bundes beantragen. Damit sollen die finanzielle Not vieler Unternehmen gelindert, Insolvenzen vermieden und die Struktur des... mehr...
Bereits mit der Soforthilfe Corona des Landes konnten knapp 26.500 baden-württembergische Unternehmen aus dem Gastgewerbe unterstützt werden. Doch durch die andauernden Umsatzeinbrüche steht vielen Betrieben das Was-ser noch... mehr...

Ausschreibungen

Meldung vom 02.07.2020

Wettbewerbsbekanntmachung

Nichtoffener Realisierungswettbewerb (RPW 2013) mit vorgeschaltetem, qualifizierten, EU-weitem Auswahlverfahren gem. VgV für die Sanierung der Kramer Mühle in St. Leon-Rot Referenznummer der Bekanntmachung: Vergabe-Nr.... mehr...

Stellenausschreibungen

Meldung vom 03.07.2020

Reinigungskraft (m/w/d)

Die Gemeinde St. Leon-Rot sucht für ihren Eigenbetrieb "Erholungsanlage St. Leoner See" eine Reinigungskraft (m/w/d) zur Unterhaltsreinigung. Weitere Einzelheiten können Sie der beigefügten Anlage entnehmen.... mehr...
 

Bürgermeister Dr. Alexander Eger

begrüßt Sie sehr herzlich auf den Internetseiten der Gemeinde St. Leon-Rot. mehr

Veranstaltungen

Direkter Zugriff