A 5 Frankfurt – Basel: Grundhafte Erneuerung im Bereich St. Leon- Rot zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal


 Stundenweise halbseitige Sperrungen der Roter Straße (L 546) in St. Leon-Rot bis zum 20. Mai 2020 verlängert
 
Vollsperrung der Roter Straße in der Nacht vom 27. auf den 28. April von 19 bis 6 Uhr
 
 
Aufgrund einer Änderung des Bauablaufs am Unterführungsbauwerk L 546 (Roter Straße) zwischen den Gemeindeteilen St. Leon und Rot muss die in unserer Pressemitteilung vom 1. April 2020 bis ursprünglich 24. April 2020 angekündigte halbseitige Sperrung bis zum 20. Mai 2020 verlängert werden. 
 
Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe haben am 30. September 2019 die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal begonnen. Diese werden bis Mitte 2021 andauern. Im Rahmen der grundhaften Erneuerung wird das Unterführungsbauwerk L 546 (Roter Straße) zwischen den Gemeindeteilen St. Leon und Rot abgebrochen und neu hergestellt. Der Ersatzneubau erfolgt in zwei Teilbauwerken West und Ost. 
 
Im Februar und März 2020 wurden die Widerlager des Teilbauwerks West hergestellt sowie die Fertigteile für den Überbau eingehoben. Der nächste Schritt sieht nun die Bauwerkshinterfüllung im Bereich der beiden Widerlager in Fahrtrichtung St. Leon und in Fahrtrichtung Rot vor. Anfang April 2020 wurde die Fahrbahnplatte des Teilbauwerks West betoniert. Nach einer Erhärtungszeit von ungefähr drei Wochen können nun die Traggerüste, welche als vorübergehende Baubehelfe 
dienten, abgebaut werden. Dies geschieht im unmittelbaren Verkehrsraum der Roter Straße. Hierzu muss die Roter Straße aus Verkehrssicherheitsgründen in der Nacht von Montag, den 27. April 2020 auf Dienstag, den 28. April 2020 zwischen 19:00 Uhr und 06:00 Uhr vollgesperrt werden.    
 
Aufgrund der für den Autoverkehr parallelen Sperrung der Kronauer Straße zwischen den Gemeindeteilen St. Leon und Rot wird der Verkehr im oben genannten Zeitraum in Richtung St. Leon beziehungsweise in Richtung Rot großräumig umgeleitet.  
 
Die Umleitung erfolgt ab dem Gemeindeteil Rot in Richtung St. Leon über die  L 598 / B 291/ L 723 / L 560 und anschließend über Reilingen (L 546). Ab Höhe der Gemeinde Malsch (B 3/ K 4166) wird der Verkehr in Richtung St. Leon über Bad Schönborn / Kronau (L 555) und anschließend über Waghäusel-Kirrlach  (K 4152) geführt. Ab Waghäusel-Kirrlach erfolgt die Umleitung in Richtung Rot über Kronau (L 555) / Bad Schönborn (B 3) und anschließend über die L 546.  Ab St. Leon erfolgt die Umleitung in Richtung Rot über Reilingen (L 546) / Neulußheim (L 560) / L 723 / B 291 und anschließend über die L 598.
 
Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.
 
Weitere Informationen zum Projekt sind auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter www.rp-karlsruhe.de  Beteiligungsportal  Aktuelle Baumaßnahmen „Mitte“  A 5, St. Leon-Rot, grundhafte Erneuerung, zu finden.
 
Direkter Link: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt4/Ref472/Seiten/a5_st_leon_rot.aspx. 
 
 
Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet unter www.baustellenbw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de