Die Wasserversorgung informiert:

Der Frühling will kommen - der Garten erwacht!

Rechtzeitig zum Beginn der Gartensaison möchten wir unsere Bürgerinnen und Bürger auf die Möglichkeit eines Gartenwasserzählers hinweisen.
Der Gartenwasserzähler
Was ist das ?<
Für große Gartengrundstücke oder bei intensiver Bewirtschaftung der Außenanlagen kann sich die Anschaffung eines Nebenzählers rechnen. Gemäß den Satzungsregelungen in St. Leon-Rot ist es möglich über einen Nebenzähler auf dem Grundstück den Frischwasserverbrauch zu ermitteln, der ausschließlich für die Gartenbewässerung (keine Einleitung als Abwasser) genutzt wird. Für diesen Wasserverbrauch entstehen somit nur die Frischwassergebühren (keine Schmutzwassergebühren für das Abwasser).

Was ist zu tun ?
Schritt 1: Kauf einer Wasseruhr</justify><justify>Diese ist im Fachhandel erhältlich. Sie muss den eichrechtlichen Vorschriften entsprechen und so im Versorgungsnetz installiert werden, dass nur der Wasserbezug gezählt wird, welcher nicht gleichzeitig in die Kanalisation eingeleitet wird. Zähler- und Installationskosten trägt der Eigentümer.
Schritt 2: Nebenzähler anmelden
Den entsprechenden Antrag erhalten Sie beim Rechnungsamt oder im Internet unter
www.st-leon-rot.de (Menüführung: Rathaus-Formulare–Wasserversorgung–Gartenwasserzähler
Schritt 3: Ablesung des Nebenzählers
Die Ablesung erfolgt zusammen mit der Jahresablesung Ihrer Hauptwasseruhr durch die Gemeindeverwaltung (im November/Dezember 2018).
Schritt 4: Rechnung
In Ihrer Jahresrechnung können Sie nachvollziehen, in welcher Höhe Ihnen die Abwassergebühren vom Frischwasserbezug abgesetzt wurden.

Was ist verboten ?
Aufgrund von Nachfragen weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Bohrung von privaten Grundwasserbrunnen innerhalb des erschlossenen Ortsnetzes nicht erlaubt ist. Eine Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang, welche für eine wasserrechtliche Genehmigung durch das Landratsamt Heidelberg erforderlich ist, wird von der Gemeinde St. Leon-Rot nicht erteilt. Im Interesse der öffentlichen Wasserversorgung in St. Leon-Rot müssen wir bereits Beeinflussungen im ersten Grundwasserleiter nachgehen. Halten Sie sich daher an die vorhandenen Möglichkeiten einer umweltfreundlichen Regenwassernutzung über Zisternen oder an ein sparsames Verbrauchsverhalten, um das wertvolle Grundwasser, auch in Zukunft zu schützen. Der unterirdische Wasserspeicher ist ein unersetzliches und schützenswertes Reservoir mit dem wir nicht leichtfertig umgehen dürfen. In vielen Gemeinden und Ländern ist eine ortsnahe Wasserversorgung nicht möglich. Also unterstützen auch Sie den Grundwasserschutz hier bei uns, damit wir alle noch lange etwas davon haben.

Noch Fragen ?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Eigenbetrieb Wasserversorgung St. Leon-Rot
Rathausstr. 2, 68789 St. Leon-Rot
Telefon: 06227/538213 (Frau Rössler/Frau Kamuf)

(created on 05. March 2018)