Verkehrshinweise

Halbseitige Sperrung der L546/Marktstraße zwischen Amselweg und Kronauer Straße Meldung vom 01. Oktober 2021

 
Die Fahrbahndecke der L 546 hat sich zwischen den  Einmündungen Amselweg und Kronauer Straße in einem größeren Teilbereich abgesenkt. Durch eine Kamerabefahrung des Kanals wurde festgestellt, dass an einer Schadstelle Erdreich eindringt. Die Asphaltdeckschicht über der Schadstelle muss nun entfernt, der Schaden am Kanalsystem repariert und abschließend die Fahrbahn vollständig und fachgerecht wiederhergestellt werden.
 
Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, den 11. Oktober 2021 und dauern 1-2 Wochen. Dafür wird eine halbseitige Sperrung der Landesstraße in dem genannten Bereich erforderlich. Der Fahrzeugverkehr im Engstellenbereich wird über eine Signalanlage geregelt. Es ist daher mit Fahrzeitverzögerungen zu rechnen.
 
Der gemeinsame Geh- und Radweg an der Arbeitsstelle wird nicht gesperrt und kann regulär genutzt werden.
 
 

Lärmaktionsplanung der Gemeinde St. Leon-Rot Meldung vom 21. September 2021

Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Reilinger Straße und der Kirrlacher Straße  in St. Leon
 
Durch eine landesweite Umgebungslärmkartierung gemäß der EU-Umgebungslärmrichtlinie wird regelmäßig die Lärmbetroffenheit der Einwohnerinnen und Einwohner etwa durch Geräusche des Straßenverkehrs ermittelt.  Auf den Lärmkarten aufbauend werden von den Städten und Gemeinden Lärmaktionspläne mit Maßnahmen zur Lärmminderung erarbeitet.
 
Der Gemeinderat von St. Leon-Rot hat im Zuge der 3. Runde der Lärmaktionsplanung, die auf neuem Kartenmaterial basiert, eine Ausweitung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h auf den Hauptverkehrsstraßen der Gemeinde beschlossen. Das Regierungspräsidium Karlsruhe als höhere Straßenverkehrsbehörde hat zwischenzeitlich den Maßnahmen sowohl in Rot (auf den Gemeindestraßen) als auch in St. Leon (auf den Kreis-/Landesstraßen) zugestimmt.
 
Die neue Geschwindigkeitsbeschränkung betrifft die folgenden Straßenabschnitte:
 
L546 (Reilinger Straße) zwischen den Einmündungen Franz-Antoni-Straße und Pfalzstraße K4152 (Kirrlacher Straße) zwischen den Einmündungen Marktstraße und Beethovenstraße (entspricht der bisherigen baustellenbedingten Geschwindigkeitsreduzierung) Walldorfer Straße zwischen den Einmündungen Friedenstraße und Hauptstraße Hauptstraße zwischen Haus Nummer 149 und der Einmündung Friedenstraße Bahnhofstraße zwischen den Einmündungen Siedlungsstraße und Wieslocher Straße
 
Die betroffenen Streckenabschnitte in Rot wurden bereits in den Gemeindenachrichten Nr. 37/2021 vorgestellt. Die entsprechenden Verkehrsschilder werden voraussichtlich bis Monatsende aufgestellt.
 
Die Geschwindigkeitsbeschränkungen dienen in erster Linie dem Lärmschutz der Anwohner. Sie erhöhen jedoch auch die Sicherheit und Attraktivität des Fuß- und Radverkehrs. Der vollständige Lärmaktionsplan der Gemeinde St. Leon-Rot kann auf der Homepage der Gemeinde in der Rubrik Wirtschaft & Verkehr -> Lärmaktionsplan eingesehen werden.
 

Lärmaktionsplanung der Gemeinde St. Leon-Rot Meldung vom 13. September 2021

Erweiterung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Hauptstraße, der Walldorfer Straße und der Bahnhofstraße in Rot
 
Durch eine landesweite Umgebungslärmkartierung gemäß der EU-Umgebungslärmrichtlinie wird regelmäßig die Lärmbetroffenheit der Einwohnerinnen und Einwohner etwa durch Geräusche des Straßenverkehrs ermittelt.  Auf den Lärmkarten aufbauend werden von den Städten und Gemeinden Lärmaktionspläne mit Maßnahmen zur Lärmminderung erarbeitet.
 
Der Gemeinderat von St. Leon-Rot hat im Zuge der 3. Runde der Lärmaktionsplanung, die auf neuem Kartenmaterial basiert, eine Ausweitung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h auf den Hauptverkehrsstraßen der Gemeinde beschlossen. Nach Freigabe durch das Regierungspräsidium Karlsruhe werden die Beschlüsse für den Ortsteil Rot nun in eigener Zuständigkeit in der zweiten Septemberhälfte umgesetzt. Die betroffenen Streckenabschnitte entnehmen Sie bitte der Grafik.
 
Auf der Marktstraße und der Kirrlacher Straße im Ortsteil St. Leon sollen ebenfalls Tempo-30-Strecken ausgewiesen werden. Hier liegt die Zuständigkeit beim Rhein-Neckar-Kreis, der über die Beschilderung jedoch ebenfalls in den kommenden Wochen final entscheiden möchte.
 
Die Geschwindigkeitsbeschränkungen dienen in erster Linie dem Lärmschutz der Anwohner. Sie erhöhen jedoch auch die Sicherheit und Attraktivität des Fuß- und Radverkehrs. Der vollständige Lärmaktionsplan der Gemeinde St. Leon-Rot  können Sie hier  einsehen.
www.st-leon-rot/wirtschaft&verkehr/lärmaktionsplan.de

 

Sperrung der Kronauer Straße im Bereich der Autobahnunterführung für den KraftfahrzeugverkehrFuß- und Radverkehr frei Meldung vom 11. August 2021

Die Sperrung der Kronauer Straße im Bereich der Autobahnunterführung wird ab dem 13.08.2021 für den Fuß- und Radverkehr aufgehoben. Für den Kraftfahrzeugverkehr bleibt die Unterführung voraussichtlich bis November gesperrt. Der Kehrgrabenweg zwischen der Roter Straße und der Straße „An der Autobahn“ ist für den Fuß- und Radverkehr wieder geöffnet worden.

Vollsperrung der Kronauer Straße im Bereich der Autobahnunterführung Meldung vom 31. Juli 2021

Die Kronauer Straße wird im Bereich der Autobahnunterführung für den Zeitraum vom 29.07.2021 bis 12.08.2021 voll gesperrt. Gleichzeitig wird der Kehrgrabenweg zwischen der Roter Straße und der Straße „An der Autobahn“ für den Fuß- und Radverkehr wieder freigegeben.

Ihre Gemeindeverwaltung

Sperrung des Parkplatzes Tullastraße/Parkring Meldung vom 15. Juni 2021

Für die Arbeiten, Materiallagerungen und Anlieferungen am Bau der Kinderbetreuungsgebäudes an der Parkringschule und des neuen Heizhauses für die Nahwärmeversorgung wird die Fahrbahn und der Parkplatz am Ende der Tullastraße ab Montag, den 21.06.2021 bis voraussichtlich Ende September für den öffentlichen Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Die Parkringschule hat bereits darüber informiert, dass die Zufahrt an die Schule, sofern erforderlich, über die Wiesenstraße erfolgen soll. Für den Fuß- und Radverkehr bleibt die Tullastraße mit der Verbindung an den Parkring weiterhin uneingeschränkt nutzbar.
 
Bitte beachten Sie auch die Haltverbote in der Tullastraße. Diese Flächen müssen freigehalten werden, damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Alarmfall schnellstmöglich und sicher an- und abfahren können.

Einrichtung eines Feuerwehrparkplatzes in der Tullastraße Meldung vom 15. Juni 2021

Den Einsatzkräften der Feuerwehr Rot stehen bislang noch keine gewidmeten PKW-Parkplätze zur Verfügung, die eine schnelle und sichere An- und Abfahrt der Einsatzkräfte im Alarmfall sicherstellen. DIN und DGUV schreiben eine Mindestzahl von PKW-Stellplätzen im Außenbereich vor, die der Feuerwehr jederzeit zur Verfügung stehen und nicht von anderen Verkehrsteilnehmern benutzt werden.
 
Durch den Erwerb des ehemaligen Sparkassengebäudes an der Ecke Hauptstraße/Tullastraße in Rot hat die Gemeindeverwaltung die Möglichkeit erhalten, der Feuerwehr kurzfristig Pkw-Stellplätze auf privater Fläche zur Verfügung zu stellen. Die entsprechende Nutzungsbeschränkung der Flächen wird in der kommenden Woche durch Verkehrszeichen geregelt werden.
 
Wir bitten um Beachtung.

Autobahnunterführung Kronauer Straße: Sperrung für den Fuß- und Radverkehr am 20. und 21.01.2021 Meldung vom 20. Januar 2021

Im Zuge der Erneuerung der Autobahnunterführung an der Kronauer Straße wird der Durchgang für den Rad- und Fußverkehr am 20. und 21.01.2021 voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Roter Straße.

A 5: Grundhafte Erneuerung im Bereich St. Leon-Rot zwischen Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal Meldung vom 14. Dezember 2020


Markierungsarbeiten in Fahrtrichtung Frankfurt ab 16.12.2020
 
 
Bei St. Leon-Rot wird seit dem 17. August 2020 die Fahrbahn Richtung Frankfurt im Zuge der A 5 grundhaft erneuert. Seit dem vergangenen Wochenende laufen die Verkehrsumlegungsarbeiten an der A 5 bei Sankt Leon-Rot zur Verkürzung der Baustrecke von rund sieben Kilometer auf nur noch zwei Kilometer Länge.
 
Die Fahrbahn Richtung Karlsruhe konnte heute früh, 14.12.2020, planmäßig wieder dreistreifig in Betrieb genommen werden. Aufgrund der Witterungsverhältnisse muss jedoch die Freigabemarkierung in Fahrtrichtung Frankfurt nachgearbeitet werden. Zur Ausführung der Arbeiten wird deshalb ab Mittwochabend, 16.12.2020, in Fahrtrichtung Frankfurt, ausschließlich nachts, die Strecke auf eine Fahrbahn reduziert werden. Je nach Witterung sollen die Arbeiten bis zum kommenden Wochenende abgeschlossen werden.
 
Weitere Informationen zum Projekt sind auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter www.rp-karlsruhe.de - Beteiligungsportal - Aktuelle Baumaßnahmen „Mitte“ - A 5, St. Leon-Rot, grundhafte Erneuerung, zu finden. Direkter Link: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt4/Ref472/Seiten/a5_st_leon_rot.aspx
 
Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de
 
 

A 5: Grundhafte Erneuerung im Bereich St. Leon-Rot zwischen Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal Meldung vom 11. Dezember 2020


Öffnung der Anschlussstelle Kronau-Ost und Verkürzung der
Baustelle von sieben auf zwei Kilometer
 
 
Bei St. Leon-Rot wird seit dem 17. August 2020 die Richtungsfahrbahn Frankfurt im Zuge der A 5 grundhaft erneuert. Die Arbeiten konnten heute, (10.12.2020), abgeschlossen werden: die Betonfahrbahndecke vom südlichen Bauende bis zur PWC Anlage wurde einschließlich der Fahrbahnausstattung wie Beschilderung, Markierung, Schutzeinrichtungen sowie Notrufsäulen fertiggestellt. Ebenso wurde die Anschlussstelle Kronau-Ost vollständig erneuert.
 
Zurzeit laufen nun nachts die Vorbereitungen für die Verkürzung der für die Verkehrsteilnehmer beengten Baustrecke von rund sieben auf nur noch zwei Kilometer Länge. Bis zum kommenden Wochenende wird beim derzeitigen südlichen Bauende die Mittelstreifenüberfahrt rückgebaut und die Schutzplankenlücke im Mittelstreifen geschlossen. Parallel laufen weitere Arbeiten zwischen den Betonschutzwänden im Mittelstreifen. Voraussichtlich von kommenden Freitag auf Samstagnacht wird sukzessive die Richtungsfahrbahn Karlsruhe von Süden beginnend freigegeben. Bei guter Witterung wird voraussichtlich am Montagmorgen die Baustrecke auf zwei Kilometer eingekürzt sein, so dass die beengte Verkehrsführung nur noch im Bereich der drei Unterführungsbauwerke zwischen den Ortsteilen Sankt Leon und Rot bestehen bleiben wird.
 
Weitere Informationen zum Projekt sind auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter www.rp-karlsruhe.de - Beteiligungsportal - Aktuelle Baumaßnahmen „Mitte“ - A 5, St. Leon-Rot, grundhafte Erneuerung, zu finden.
Direkter Link: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt4/Ref472/Seiten/a5_st_leon_rot.aspx
 
Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de
 
 

Vollsperrung Roter Straße (L 546) ab Samstag, 21.11.2020 Meldung vom 10. November 2020

Seit dem 17.08.2020 wird die Richtungsfahrbahn Frankfurt grundhaft erneuert. In diesem Streckenabschnitt werden die drei Unterführungsbauwerke, analog zur westlichen Bauphase auf der Richtungsfahrbahn Karlsruhe, zwischen den Gemeindeteilen St. Leon und Rot vollständig durch Neubau ersetzt.   Ab Samstag, den 21.11.2020 bis voraussichtlich einschließlich Dienstag, den 24.11.2020 werden die hierzu notwendigen Abbrucharbeiten am Unterführungsbauwerk L 546 (Roter Straße) zwischen St. Leon und Rot erfolgen.    Aufgrund der parallel laufenden Sperrung der Kronauer Straße zwischen St. Leon und Rot wird der Verkehr im oben genannten Zeitraum zwischen den Gemeindeteilen St. Leon und Rot großräumig umgeleitet.   Die Umleitung erfolgt hierbei ab Gemeindeteil Rot in Richtung St. Leon über die L 598 / B 291/ L 723 / L 560 und anschließend über Reilingen (L 546). Ab Höhe Gemeinde Malsch (B 3/ K 4166) wird der Verkehr in Richtung St. Leon über Bad Schönborn / Kronau (L 555) und anschließend über Waghäusel-Kirrlach (K 4152) geführt. Ab Waghäusel-Kirrlach erfolgt die Umleitung in Richtung Rot über Kronau (L 555) / Bad Schönborn (B 3) und anschließend über die L 546. Ab St. Leon erfolgt die Umleitung in Richtung Rot über Reilingen (L 546) / Neulußheim (L 560) / L 723  / B 291 und anschließend über die L 598. Der Fuß- und Radverkehr wird kleinräumig über den Geh- und Radweg am Kehrgraben umgeleitet. Die Sperrung der Autobahnunterführung am Kehrgraben wird hierfür aufgehoben. Zu Sicherung des Schülerverkehrs wird an der Straße An der Autobahn eine Fußgängerbedarfsampel eingerichtet Weitere Informationen zum Projekt sind auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter www.rp-karlsruhe.de - Beteiligungsportal - Aktuelle Baumaßnahmen „Mitte“ - A 5, St. Leon-Rot, grundhafte Erneuerung, zu finden. Direkter Link: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt4/Ref472/Seiten/a5_st_leon_rot.aspx   Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter www.baustellen-bw.de . Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de Die Änderungen der Buslinien können Sie aus beigefügter Pressemiteilung ersehen.
mehr...

Straßensperrung wegen Baumfällarbeiten entlang der K 4152 Meldung vom 16. Oktober 2020

Im Bereich der Kreisstraße 4152 zwischen St. Leon-Rot und Waghäusel–Kirrlach werden im Zeitraum 19. bis 23. Oktober 2020 Baumfällarbeiten im Rahmen der Verkehrssicherung durchgeführt. Dabei kommt es immer wieder zur kurzzeitigen Vollsperrung (beidseitig) der Kreisstraße von ca. fünf bis zehn Minuten. Die trockene Witterung der letzten Jahre hat zahlreiche Bäume in Ihrer Vitalität geschädigt. Um die Verkehrsteilnehmenden nicht zu gefährden, ist die Maßnahme erforderlich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
ForstBW
Forstbezirk Hardtwald
Revier 7 Untere Lußhardt

Vollsperrung des Geh- und Radwegs an der Kronauer Straße (Unterführung BAB A 5) Meldung vom 02. Juni 2020

Für die Baumaßnahme "Betonage des Überführungsbauwerkes an der BAB A 5", erlässt das Regierungspräsidium Karlsruhe in Abstimmung mit den örtlich zuständigen Polizei- und Verkehrsbehörden eine Vollsperrung des Geh- und Radweges an der bereits vollgesperrten Kronauer Straße im Bereich der Unterführung BAB A5  am Mittwoch, 10.06.2020 von 06.00 bis 19.00 Uhr. Dafür wird die Kronauer Straße im Bereich der Autobahnunterführung  voll gesperrt. Dies gilt auch für den Fuß- und Radverkehr. Die Sperrung ist über die Straße An der Autobahn und die Roter Straße zu umfahren bzw. zu umgehen.
Wir bitten um Beachtung