Flächennutzungsplan "St. Leon-Rot 2020, 3. Teiländerung"


Offenlage nach § 3 Abs. 2 BauGB
 
Der Gemeinderat von St. Leon-Rot hat in öffentlicher Sitzung am 20.03.2018 über die im Rahmen der vorgezogenen Beteiligung der Fachbehörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs.1 BauGB (Baugesetzbuch) sowie der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB vorgebrachten Stellungnahmen beraten und Beschluss gefasst. Auch eine weitere Beteiligung der Behörden nach § 4 Abs. 2 BauGB sowie die Offenlage des Entwurfes der 3. Teilfortschreibung des Flächennutzungsplanes St. Leon-Rot 2020 nach § 3 Abs. 2 BauGB im Parallelverfahren wurde beschlossen.
 
Die 3. Teiländerung des Flächennutzungsplanes umfasst das Flurstück Nummer 8936 und einen Teil des Flurstücks Nummer 8941 mit zusammen rund 7.500 m². Die Änderung hat die Umwandlung der Flächendarstellung einer gewerblichen Baufläche in eine Sondergebietsfläche mit der Zweckbestimmung „Nahversorgung“ zum Inhalt.
 
Die Offenlage wird durchgeführt in der Zeit vom
 
07. Mai 2018 bis 08. Juni 2018. 
Hierbei liegen der Entwurf der 3. Teiländerung des Flächennutzungsplanes mit Begründung in der vorgenannten Zeit im Rathaus, Rathausstr. 2, Zimmer 318, während der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus und können während dieser Zeit von jedermann eingesehen werden.
Die Beteiligungsunterlagen und der Inhalt der Bekanntmachung können zudem unter nachfolgendem Link: www.st-leon-rot/aktuelles.de  im Internet eingesehen werden.

Weitere Einzelheiten können Sie aus den beigefügten Anlagen entnehmen.