Amtliche Mitteilungen

Suche

Erweitertes Carsharing-Angebot in St. Leon-Rot St. Leon-Rot erhält neue Station am Rathaus   Das Wieslocher Ford-Autohaus Wagner hat neben der Station am Bahnhof Rot-Malsch eine weitere Station am Rathaus der Gemeinde St. Leon-Rot eingerichtet. Die Gemeinde St. Leon-Rot geht selbst mit gutem Beispiel voran und ist bereits als Kunde registriert. Zukünftig sollen die Fahrzeuge für Dienstfahrten der Mitarbeiter genutzt werden. Das Angebot richtet sich an Gewerbe- sowie Privatkunden. Die Anmeldung kann in Wiesloch beim Autohaus Wagner durchgeführt werden. Ansprechpartner sind in erster Linie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fa. Auto Wagner. Die Teilnahme an Ford Carsharing ermöglicht auch die Nutzung der Fahrzeuge von Flinkster und deren Kooperationspartner, mehr als 6.000 Fahrzeuge in 160 Städten stehen deutschlandweit zur Verfügung.         Die Buchung geht schnell und einfach   Das gewünschte Auto kann online, per Smartphone-App oder telefonisch gebucht werden. Gegenüber einem gewöhnlichen Mietwagen, hat das Carsharing-Fahrzeug den Vorteil, dass es stundenweise gemietet werden kann. Dazu benötigt man zuerst einmal eine Kundenkarte samt -Konto bei ford-carsharing.de - die Karte erhält man unter anderem bei Auto-Wagner in Wiesloch. Zuerst bucht man online das Auto für den gewünschten Zeitraum. Dann öffnet man das Fahrzeug mit der Kundenkarte (sie wird an ein kontaktloses Lesegerät an der Frontscheibe gehalten), Autoschlüssel und Tankkarte (für den Fall der Fälle) findet man im Handschuhfach, und schon kann's losgehen. Hat man seine Fahrt beendet, stellt man das Auto wieder auf seinem Parkplatz ab, steckt den Schlüssel wieder zurück in die Box im Handschuhfach und verschließt das Fahrzeug wieder mit der Kundenkarte. Das war's. Im Kundenkonto hinterlegt man seine Konto- oder Kreditkartennummer. Der Carsharingbetreiber zieht das Geld 14 Tage später ein, die Rechnung kommt per E-Mail. Im Gegensatz zu den großen Städten, wo Carsharing sich schon länger etabliert hat, muss hier das Auto wieder auf seinen Parkplatz zurück.  

mehr...