Amtliche Mitteilungen

Suche

Die Wasserversorgung informiert über Baustellen: Erneuerung und Neutrassierung der Hauptwasserleitung DN 400 zwischen den Ortsteilen St. Leon und Rot Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant im Zuge von Sanierungsarbeiten der Bundesautobahn A 5, die vorhandene Autobahnbrücke zwischen den Ortsteilen St. Leon und Rot zu erneuern. Es wurde dabei festgestellt, dass sich die dort vorhandene Wasserleitung teilweise im Bereich der Fundamente des zukünftigen Brückenbauwerks befindet. Um das Brückenbauvorhaben (A 5) umsetzen zu können, muss die bestehende Hauptwasserleitung im Kreuzungsbereich A 5/L 546 im Vorfeld der Maßnahme auf einer neuen Trasse verlegt werden. Das Regierungspräsidium gibt mit seinem Terminplan für die Brückenerneuerungen an der A 5 den Leitungsträgern das Zeitfenster vor, in dem die Verlegungen im Vorfeld durchzuführen sind. Da es sich hierbei um die Hauptversorgungsleitung für die Gemeinde St. Leon-Rot handelt, musste auf die verbrauchsarme Zeit gewartet werden. Die in der Roter Straße liegende DN 400 Asbestzement (AZ)-Wasserleitung wird nun auf einer Länge von ca. 270 m erneuert und die alte Leitung im Anschluss stillgelegt. Der betroffene Wasserleitungsabschnitt befindet sich zwischen dem Düker-Schacht am Kehrgraben, westlich der BAB A 5, und einem Schieberkreuz, zwischen der Autobahn A 5 und dem Verkehrskreisel am Harres. Im Bereich der Fahrbahn ist eine Verlegung der Wasserleitung im Spülbohrverfahren in geschlossener Bauweise möglich. Dadurch wird der Kfz-Verkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt. Für die Unterquerung des Kehrgrabens muss ein neuer Düker parallel zum bestehenden Düker gebaut werden. Der Düker weist bereits Wasseraustritte auf, so dass hier eine Sanierung dringend geboten ist. Im Zuge der Bauarbeiten wird es zu den folgenden vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. 15.10.–30.11.2018: Umleitung des gemeinsamen Fuß- und Radwegs der Roter Straße -    Der Radverkehr wird entlang des Kehrgrabens unter der Autobahn hindurch über die Straße An der Autobahn umgeleitet. Auf der Straße an der Autobahn wird eine Querungshilfe eingerichtet. -    Der Fußgängerverkehr wird über zwei Querungshilfen und einen befestigten Randstreifen auf der gegenüberliegenden Straßenseite um die Arbeitsstelle am Kehrgraben herum und zurück auf den bestehenden Fuß- und Radweg entlang der Roter Straße geführt. In diesem Bereich gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30.   05.11.–23.11.2018: Halbseitige Sperrung der Roter Straße -    Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Ampelanlage. Die Geschwindigkeit wird auf Tempo 30 reduziert. 26.11.–02.12.2018: Sperrung der kompletten Fahrbahn und des Fußweges für insg. 2 Tage, voraussichtlich am Wochenende -    Die Umleitung erfolgt über die bekannte „Sauerkrautmarkt Umleitung“ vom Harres-Kreisel über die Straßen An der Autobahn, Kronauer Straße, Mönchsbergstraße und Hohe-Buch-Ring auf die Kirrlacher Straße.

mehr...

Der Frühling will kommen - der Garten erwacht! Rechtzeitig zum Beginn der Gartensaison möchten wir unsere Bürgerinnen und Bürger auf die Möglichkeit eines Gartenwasserzählers hinweisen. Der Gartenwasserzähler Was ist das ? < Für große Gartengrundstücke oder bei intensiver Bewirtschaftung der Außenanlagen kann sich die Anschaffung eines Nebenzählers rechnen. Gemäß den Satzungsregelungen in St. Leon-Rot ist es möglich über einen Nebenzähler auf dem Grundstück den Frischwasserverbrauch zu ermitteln, der ausschließlich für die Gartenbewässerung (keine Einleitung als Abwasser) genutzt wird. Für diesen Wasserverbrauch entstehen somit nur die Frischwassergebühren (keine Schmutzwassergebühren für das Abwasser). Was ist zu tun ? Schritt 1: Kauf einer Wasseruhr </justify><justify>Diese ist im Fachhandel erhältlich. Sie muss den eichrechtlichen Vorschriften entsprechen und so im Versorgungsnetz installiert werden, dass nur der Wasserbezug gezählt wird, welcher nicht gleichzeitig in die Kanalisation eingeleitet wird. Zähler- und Installationskosten trägt der Eigentümer. Schritt 2: Nebenzähler anmelden Den entsprechenden Antrag erhalten Sie beim Rechnungsamt oder im Internet unter www.st-leon-rot.de (Menüführung: Rathaus-Formulare–Wasserversorgung–Gartenwasserzähler Schritt 3: Ablesung des Nebenzählers Die Ablesung erfolgt zusammen mit der Jahresablesung Ihrer Hauptwasseruhr durch die Gemeindeverwaltung (im November/Dezember 2018). Schritt 4: Rechnung In Ihrer Jahresrechnung können Sie nachvollziehen, in welcher Höhe Ihnen die Abwassergebühren vom Frischwasserbezug abgesetzt wurden. Was ist verboten ? Aufgrund von Nachfragen weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Bohrung von privaten Grundwasserbrunnen innerhalb des erschlossenen Ortsnetzes nicht erlaubt ist. Eine Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang, welche für eine wasserrechtliche Genehmigung durch das Landratsamt Heidelberg erforderlich ist, wird von der Gemeinde St. Leon-Rot nicht erteilt. Im Interesse der öffentlichen Wasserversorgung in St. Leon-Rot müssen wir bereits Beeinflussungen im ersten Grundwasserleiter nachgehen. Halten Sie sich daher an die vorhandenen Möglichkeiten einer umweltfreundlichen Regenwassernutzung über Zisternen oder an ein sparsames Verbrauchsverhalten, um das wertvolle Grundwasser, auch in Zukunft zu schützen. Der unterirdische Wasserspeicher ist ein unersetzliches und schützenswertes Reservoir mit dem wir nicht leichtfertig umgehen dürfen. In vielen Gemeinden und Ländern ist eine ortsnahe Wasserversorgung nicht möglich. Also unterstützen auch Sie den Grundwasserschutz hier bei uns, damit wir alle noch lange etwas davon haben. Noch Fragen ? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Eigenbetrieb Wasserversorgung St. Leon-Rot Rathausstr. 2, 68789 St. Leon-Rot Telefon: 06227/538213 (Frau Rössler/Frau Kamuf)

mehr...