Freiwillige Feuerwehr Rot

zur Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Rot

Laut Gründungsprotokoll fanden sich am 16. Dezember 1908 80 Bürger der damaligen Gemeinde Rot im Rathaus zusammen, um die Freiwillige Feuerwehr zu grün­den. Doch schon Jahre zuvor kümmerten sich einige pflichtbewusste Bürger in Eigeninitiative um den Brandschutz. Davon zeugt die heute noch funk­tionstüchtige, handbetriebene Feu­erlöschpumpe aus dem Jahre 1896. Die erste Motorspritze wurde bereits im Jahre 1925 angeschafft und noch während des Zweiten Weltkrieges eingesetzt.

Nach dem Krieg wurde die Wehr neu aufgebaut und 1946 mit der ersten Tragkraftspritze mit Anhän­ger aus Wehrmachtsbeständen aus­gerüstet, die, wie die übrigen Gerätschaften, im Rathaus unterge­bracht wurden, wo der Wehr auch ein Schlauchtrockenturm zur Ver­fügung stand.

1966 erhielt die Wehr ihr erstes motorisiertes Einsatz­fahrzeug mit einer eingeschobenen Tragkraftspritze TS 8/8. Das Fahrzeug ist seit dem Jahr 1975 außer Dienst.

1968 wurde schließlich die Jugend­feuerwehr gegründet, in der Ju­gendliche mit dem Feuerwehr­wesen vertraut gemacht werden und aus der die aktive Wehr ihren Personalbestand sichert.

Mit dem Einzug in das neue Feuer­wehrgerätehaus in der Tullastraße im Jahre 1975 bekam die Feuer­wehr ein modern ausgerüstetes Löschgruppenfahrzeug LF 8, be­stückt u. a. mit Atemschutzgeräten, ohne die heute kaum noch ein Ein­satz denkbar ist.

25-jähriges Jubiläum

Mit einer Unterkreisübung und ei­nem Festbankett beging die Jugend­feuerwehr Rot im Jahre 1992 ihr 25-jähriges Jubiläum. Das 90-jährige Jubiläum der Roter Feuerwehr wurde 1998 in Anwesenheit geladener Gäste gefeiert.

1999 erhielt die Roter Wehr im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Gemeindejubiläum ein Löschfahrzeug 16/12 mit einer dreiteiligen Schiebeleiter sowie weiteren Gerätschaften, die die Feu­erwehr zur Erfüllung ihrer Aufga­ben benötigt.

100 Jahre Feuerwehr Rot

Im Jahre 2007 wurde im Feuerwehrgerätehaus mit einer umfassenden Sanierung verbunden mit einem Umbau begonnen, der rechtzeitig zum Jubiläum fertig gestellt werden konnte. Im Jahre 2008 begeht die Abteilungswehr ihr 100-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Feierlichkeiten finden u.a. die Kommandanten-Dienstversammlung des Rhein-Neckar-Kreises in St. Leon-Rot und eine Festveranstaltung statt.