Die Wasserversorgung informiert:

Schutz der Wasserleitungen vor Frost
Es ist wieder soweit. Väterchen Frost steht vor der Tür ! Es sollten daher noch ein paar Vorbereitungen an der eigenen Wasserversorgungsanlage getroffen werden. Wir raten daher allen Hausbesitzern und Bauherren die Wasseranschlussleitungen rechtzeitig vor den Wintermonaten durch eine gute Isolierung vor Frost zu schützen. Um geplatzte Wasserzähler zu vermeiden, sollte man in den Kellerräumen mit Wasserzählern, Fenster und Türen geschlossen halten. Befindet sich der Wasserzähler im Heizkeller, in dem etwas Frischluft für den Brenner vorhanden sein muss, sollten die Leitungen mit Glas- oder Holzwolle umhüllt werden. Außerdem sollten die Räume insgesamt angemessen geheizt und regelmäßig kontrolliert werden. Garten- und Hofleitungen müssen abgestellt und unbedingt entleert werden. Die Hausanschlussschieber sind stets schneefrei zu halten, damit gegebenenfalls eine Absperrung jederzeit erfolgen kann.
Wie wichtig es ist, rechtzeitig diese Vorkehrungen zu treffen, mussten letztes Jahr leider viele Haushalte feststellen. Der Notdienst musste vermehrt ausrücken, um eingefrorene Leitungen und Schäden an den Versorgungsleitungen zu beheben. Dies stellt bei anhaltenden Temperaturen um die 0 °C kein einfaches Unterfangen dar.
Ihre Wasserversorgung St. Leon-Rot
Im Notfall können sich die Kunden telefonisch an den Bereitschaftsdienst der Gemeindewasserversorgung wenden, Notruf-Nr. 0162/2590930.